“Wein und Nordseeküste? Das passt ja gar nicht zusammen!” – das denken sicher viele, wenn sie hören, dass es in Carolinensiel nun schon zum zweiten Mal ein Weinfest gibt.
Mit dem Norden verbindet man Fisch und Bier, aber eigentlich keinen Wein. Ich war auch skeptisch: Muss man denn alles mitmachen?
Aber ich wurde überrascht und bin nun anderer Meinung:
Trotz der Tatsache, dass wir keine Berge und Hügel haben, sondern einen historischen Museumshafen, passen Wein & Nordsee besser zusammen, als man denkt.

Es hat etwas Romantisches und Entspannendes, wenn man mit Blick auf den Hafen und die dort liegenden Schiffe ein Glas Wein genießen kann.
Der Museumshafen ist wunderschön beleuchtet und sogar der Raddampfer – die Concordia II – bricht in diesem Jahr zu einer abendlichen Fahrt auf der Harle auf.
Vom Wasser aus lässt sich das tolle Panorama des Museumshafen sicherlich noch besser bestaunen.

Da ich eigentlich weder Weinkennerin noch leidenschaftliche Weintrinkerin bin, habe ich keinen direkten Vergleich zu einem typischen Weinfest inmitten von Bergen.
Aber die Atmosphäre am Museumshafen mit Live Musik – unter anderem mit Thomas Kümper – , Fackeln und Feuerkörben hat mich sehr beeindruckt.
Es ist vor allem mal etwas anderes, als  Bierbuden und Disco-Feeling.

 

Für alle die nun neugierig geworden sind: Vom 16. – 18.10. findet in diesem Jahr unser Weinfest statt.
Ich freue mich schon wieder drauf!

 

Liebe Grüße,
eure Ann-Cristin