Impressum  |  Presse  |  Intranet  |  Kontakt
A- A A+
Veranstaltungen in Ostfriesland

Ostfriesland

CYRANO DE B. - Der berühmte Mann mit der langen Nase - Klavierabend mit Yury Pisarevskiy, Elena Nogaeva und Thomas Birklein

Datum: 25.03.2016

Aus der romantischen Komödie von Edmond Rostand liest Thomas Birklein
Französische und deutsche Musik von C. Saint-Saens, C. Debussy, R. Wagner, R. Strauss u.a. spielen Yury Pisarevskiy (Violine) & Elena Nogaeva (Klavier)

Cyrano de Bergerac – ein unzeitgemäßer Freigeist, ein Poet und großer Utopist- ist keine literarische Erfindung: Er lebte von 1619 bis 1655. In seinen Schriften reiste er zum Mond und zur Sonne und behauptete zu wissen, dass der Mond eine Welt unter vielen anderen ist, sich wie die Erde bewegt und um die Sonne kreist. Mutig und durchaus vermessenen für seine Zeit, respektierte er keine Regeln und schon gar nicht das Gesetz der Kirche. Seine Schriften verschwanden und das Wissen über sein Leben, Lieben und Leiden ist von Edmond Rostand im komödiantischen Versdrama „Cyrano de Bergerac“ etwa zwei Jahrhunderte später, im Jahr 1897, verewigt. Beide Franzosen verbindet ein scharfer Verstand, ein schneidender Humor, ein unbändiger Geist und ein heißes Herz. Ob es das Objekt lebenslanger Liebe, die wunderbare Roxanne, wirklich existierte, ist historisch nicht belegt. Aber wen stört es, wenn diese Liebesgeschichte die Herzen bis zum heutigen Tage zutiefst berührt und gleichzeitig köstlich amüsiert: Im Namen seines Freundes findet Cyrano die herrlichsten Worte der Liebe, schreibt unzählige leidenschaftliche Briefe und will sich selbst nicht gestehen, dass es sein eigenes Herz ist, das spricht. Aber eins ist gewiss und durch zeitgenössische Bilder belegt – er hatte eine sehr lange Nase…

Thomas Birklein / Rezitation
Das Oldenburgische Staatstheater hat einige bekannte und beliebte Gesichter. Eines davon gehört dem Schauspieler Thomas Birklein. Ob es um die Shakespeare Tragödie Hamlet geht oder um die moderne Tragikomödie Indien, ob das Drama "Wer hat Angst vor Virginia Wulf?" oder das Musical "Monty Python's Spamalot" gespielt wird, Thomas Birklein ist seit 2001 präsent in Hauptrollen und zählt zum Kern des Ensembles. Die Basis für diesen Erfolg wurde von dem gebürtigen Stuttgarter an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst seiner Heimatstadt erarbeitet, die Erfahrungen sammelte er zunächst in Saarbrücken, Lübeck und Hamburg. Ein Glücksfall für das Konzertpublikum, dass neben ausfüllender Tätigkeit am Theater die Rezitation deutscher Klassiker und gegenwärtiger Literatur ebenfalls zu seinen Interessen zählen…

Jury Pisarevskiy / Violine
gehört zu der russischen Kammermusiker Elite, die nach einer der weltbesten musikalischen Ausbildung sehr früh in das internationale Musikleben auf höchstem Niveau übergeht. Die langjährige Verbundenheit mit dem Ensemble Moskauer Virtuosen – einem der führenden Kammerorchester der Welt in dem jeder einzelne Musiker als hochwertiger Solist auftritt - führte den Geiger auf alle größten Konzertpodien der großen und sehr großen Musikmetropolen. Jury Pisarevskiy hat seinen Wohnsitz seit 1990 in Spanien und ist auch mit der Musik und den Musikern dieses Landes engstens verbunden.

Elena Nogaeva / Klavier
Elena Nogaeva lebt seit 1992 in Deutschland. Die international arrivierte Pianistin gastiert in großen Konzerthäusern Europas und den USA, in Japan und Südkorea vielfach in bedeutenden kammermusikalischen Besetzungen wie dem Kammerensemble der Münchner Philharmoniker, den Kammersolisten der Deutschen Oper Berlin, dem Baltic Neopolis Quartett und mit vielen Solisten von höchstem Rang. Als spiritus rector begründete sie 1997 das internationale Musikfestival Oldenburger Promenade in Niedersachsen, das sie seither als Intendantin zu einem begehrten Treffpunkt für Liebhaber anspruchsvoller Weltmusik gemacht hat. Ein wichtiges Anliegen für Elena Nogaeva ist die Nachwuchsförderung. Neben zahlreichen Masterkursen in Europa und Übersee hat die Musikerin im Rahmen der Oldenburger Promenade den Internationalen Musikwettbewerb für die Jugend etabliert, der seit seiner Gründung 2001 ein großes Ansehen genießt.

Eintritt

Erw. VVK 16,- €, AK 18,- € Kinder bis 16 Jahre: VVK 7,- €, AK 8,- €

Veranstaltungsort

Haus des Kurgastes
Strandpromenade 11
26571 Juist
Internet: http://www.juist.de

Kontakt

Kurverwaltung Juist
Strandstr. 5
26571 Juist
Telefon: 04935 809207

Alle Termine anzeigen


Veranstaltungskalender

Typisch Ostfriesland!

Urlaub und Ferien im Reiseland Ostfriesland - hierzu laden zahlreiche Angebote zu Wellness, Radfahren, Kurzurlaub, Pauschalreisen, Hotels und Ferienwohnungen ein.

weiter

Unsere Ostfrieslandtouren

Auf den vier Ostfriesland Radtouren können Sie die schönsten Seiten Ostfrieslands nach Themen erradeln. Auch für Kurzurlauber haben wir die richtigen Routentipps!

weiter

Newsletter

Mit unserer Flaschenpost erhalten Sie 1x pro Monat den neuesten "Schnack" aus Ostfriesland. Gleich anmelden und immer auf dem Laufenden sein!

weiter

Der Reiseexpertenblog

Im neuen Ostfriesland Blog gibt es in 6 Themenrubriken spannende Erlebnisberichte und Ausflugstipps von Ostfrieslands Reiseexperten. Gleich mal reinschauen!

weiter

Besuchen Sie Ostfriesland auf Facebook

Radroutenplaner

Mit ein paar Klicks bestimmen Sie den Geschmack Ihrer Tour selber - ein bißchen Meeresluft mit einer Prise ostfriesischer Weite. Planen Sie Ihre Radroute doch einfach vom Sofa aus.

weiter

Scha(r)fer Service ist...

...immer den richtigen Ansprechpartner zu haben. Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung und freuen uns, wenn wir helfen können.

 urlaub‎@‎ostfriesland.de

weiter

Prospekte bestellen

Lassen Sie sich einfach unsere aktuellen Kataloge kostenlos nach Hause schicken. Zudem finden Sie hier die Gastgeberverzeichnisse unserer Orte, mit den Unterkünften aus dem jeweiligen Ort.

weiter
Reiseplaner: 0
TESTPAGE:1512