logo-small.png
Impressum  |  Datenschutz  |  Presse  |  Partner
A- A A+
Das Zweistromland zwischen Leda und Jümme bietet für Wassersportfans, Angler und Radwanderer ideale Vorraussetzungen. Mitten im Herzen Ostfrieslands kommen naturverbundene und abenteuerlustige Gäste voll auf ihre Kosten. Hier erlebt man Ostfriesland pur.
Kurbelfähre in Filsum

Ostfriesland

Suchen & Buchen: Unterkünfte in Detern

Hotels - Ferienwohnungen - Ferienhäuser

Burg Stickhausen

  • Außenansicht der Burg Stickhausen in Detern
  • Gefängniswärter Wohnung in der Burg Stickhausen in Detern
  • Ausblick von der Burg Stickhausen in Detern
  • Folterkammer in der Burg Stickhausen in Detern

Bewegte Vergangenheit
Ulrich Cirksena baute diese Burg um 1450. Sie diente der Abwehr von feindlichen Angriffen aus Oldenburg. Andere Quellen sprechen von einem Stützpunkt für hanseatische Kaufleute. Stickhausen war also kein Häuptlingssitz. Die Burg bestand zunächst aus einer „Oberburg“, die von einem Graben umgeben war. Diese Oberburg hatte die Form eines Steinhauses, das wiederum von einem Wall und einem Graben begrenzt wurde. Im Jahr 1498 wurde die Oberburg von Graf Edzard I. mit einem Wehrturm verstärkt. Einen weiteren Ausbau erfuhr die Festung in den Jahren 1558 und 1625. Die Hessen fügten 1637 das sogenannte Unterwerk hinzu. Daraus entwickelte sich später der Ort Stickhausen. Mit der Übernahme Ostfrieslands durch die Preußen 1744 verlor die Festung allmählich an Bedeutung. 1749 wurde sie auf deren Bestreben hin geschleift. Eine ernsthafte Bedrohung ihrer Existenz anderer Art musste die Burg Stickhausen in der Nacht vom 26. zum 27. Dezember 1874 hinnehmen, als im südlichen Teil des Burggebäudes ein Feuer ausbrach. Dabei wurden zahlreiche Akten vernichtet.

Heutiger Zustand
Von der ehemaligen Anlage ist heute nur noch der Wehrturm erhalten. Darin befindet sich ein Museum, das sich mit Heimatgeschichte und der einstigen hiesigen Vogelwelt beschäftigt. Ein Teil dieser Ausstellung ist eine über 100 Jahre alte Eiersammlung von 180 Vogelarten.

Merkmale

Öffnungszeiten
  • Di bis Sa 14:00 - 16:00 Uhr
  • So und feiertags 14:00 - 18:00 Uhr
  • Nach Anmeldung kann die Burg auch außerhalb der Öffnungszeiten besichtigt werden.
Saison
1. Mai bis 30. September
Sonstige Informationen

Alljährlich im Juni lädt der Kulturverein Jümme zur Besichtigung des Burggartens ein. Hier werden Pflanzen und Gartenartikel angeboten, Musik gespielt und für das leibliche Wohl gesorgt. Weitere Infos zum Burggartenfest finden Sie hier.

Für Hunde erlaubt
ja
Reiseexperten-Tipp

Lesen Sie hier auch einen Erfahrungsbericht in unserem Ostfriesland Blog!

Kontakt

Anschrift
Burgstr. 3
26847 Detern
Telefon
0 49 57 / 7 07
Fax
0 49 57 / 91 21 79
Kontaktpersonen
Frau Lübbers-Ukena
zurück

Seite drucken

Kontakt

Informationspavillon Detern
Alte Heerstr. 6
26847 Detern

Tel. 0 49 57 / 7 11
Fax 0 49 57 / 81 12
E-Mail info‎@‎detern.de
Internet

Gastgeberverzeichnisse der Orte

Typisch Ostfriesland!

Urlaub und Ferien im Reiseland Ostfriesland - hierzu laden zahlreiche Angebote zu Wellness, Radfahren, Kurzurlaub, Pauschalreisen, Hotels und Ferienwohnungen ein.

weiter

Newsletter

Mit unseren Narichtens erhalten Sie jeden Monat den neuesten "Schnack" aus Ostfriesland. Gleich anmelden und immer auf dem Laufenden sein!

weiter

Das Reise-Magazin

Im neuen Ostfriesland Reise-Magazin gibt es spannende Artikel und Geschichten rund um Ostfriesland und den Ostfriesen an sich. Gleich mal reinschauen und stöbern!

weiter

Besuchen Sie Ostfriesland auf Facebook

Radroutenplaner

Mit ein paar Klicks bestimmen Sie den Geschmack Ihrer Tour selber - ein bißchen Meeresluft mit einer Prise ostfriesischer Weite. Planen Sie Ihre Radroute doch einfach vom Sofa aus.

weiter

Scha(r)fer Service ist...

...immer den richtigen Ansprechpartner zu haben. Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung und freuen uns, wenn wir helfen können.

 urlaub‎@‎ostfriesland.de

weiter
Reiseplaner: 0
TESTPAGE:1457