logo-small.png
Impressum  |  Datenschutz  |  Presse  |  Partner
A- A A+
Die Krummhörn steht für romantische Warfendörfer mit niedlichen Gässchen und einer bedeutenden Orgelland- schaft. Greetsiel hingegen besticht mit seinen historischen Giebelhäusern, der Krabbenkutterflotte und den Zwillingsmühlen.
Ferienregion Krummhörn - Greetsiel

Ostfriesland

Suchen & Buchen: Unterkünfte in Krummhörn-Greetsiel

Hotels - Ferienwohnungen - Ferienhäuser

Kirche in Eilsum

Die Kirche von Eilsum gehört mit ihren 40 m Länge zu den größten in der Krummhörn. Sie wurde zwischen 1230 und 1260 erbaut und weist ein für Ostfriesland untypisches Baumerkmal auf: einen massigen Turm über dem Chor. Der Kirchturm ist schon älter als das Langhaus der Kirche, so daß das Mauerwerk von Turm und Langhaus ohne Verband gegeneinander stoßen. Die Backsteinwände werden von zwei übereinanderliegenden Reihen von Blendbogenfriesen gegliedert.
Im Inneren der Kirche fallen nicht nur die reichgeschmückte Kanzel und das Bronzetaufbecken aus der Werkstatt der berühmten Bremer Bronzegießerfamilie Klinghe auf, sondern vor allem die Wandmalereien. Auf den Gewölberippen sieht man pflanzlich-ornamentale Verzierungen, die behutsam ergänzt wurden. Der Chorraum wurde in den 60er Jahren aus Gründen der Heizkostenersparnis vom Langhaus durch eine Glaswand abgetrennt. In der Apsis des Chorraumes befindet sich ein bedeutendes Fresko: eine fragmentarisch erhaltene Bildfolge, die zwischen 1230 und 1240 entstanden ist. Sie zeigt Christus als zentrale Figur, umgeben von den vier Evangelisten-Symbolen. Man erkennt Maria und einen Heiligen zur linken Christi und Johannes den Täufer und eine Bischofsfigur zu seiner rechten. In einer unteren Zone stehen die 12 Apostel zwischen gemalten Säulen. Interessant ist der "Zackenstil" der Gewänder, der sich ebenso in frühgotischen Buch- und Tafelmalereien zeigt und sich durch hart geknickte Fältelungen auszeichnet. Die hochwertigen Malereien waren lange Zeit übertüncht gewesen und sind erst zwischen 1969 und 1970 freigelegt worden. Danach sind die Schäden allerdings größer geworden, so daß man sich heute bemüht, die Fresken durch eine Verbesserung des Raumklimas zu erhalten.

Merkmale

Öffnungszeiten

Gottesdienst monatlich wechselnd um 9.00 und um 10.15 Uhr (Mai 10.15 Uhr)

Kontakt

Anschrift
Fuhrmannsweg 9
26736 Krummhörn-Greetsiel (Eilsum)
Telefon
0 49 23 / 4 30
Fax
0 49 23 / 99 08 28
Kontaktpersonen
Herr Hopko Sanders
zurück

Seite drucken

Kontakt

Touristik GmbH Krummhörn Greetsiel
Burgstraße 5
26736 Krummhörn-Greetsiel

Tel 0 49 26 / 9 18 80
Fax 0 49 26 / 20 29
E-Mail info‎@‎greetsiel.de
Internet www.greetsiel.de

Gastgeberverzeichnisse der Orte

Typisch Ostfriesland!

Urlaub und Ferien im Reiseland Ostfriesland - hierzu laden zahlreiche Angebote zu Wellness, Radfahren, Kurzurlaub, Pauschalreisen, Hotels und Ferienwohnungen ein.

weiter

Newsletter

Mit unseren Narichtens erhalten Sie jeden Monat den neuesten "Schnack" aus Ostfriesland. Gleich anmelden und immer auf dem Laufenden sein!

weiter

Das Reise-Magazin

Im neuen Ostfriesland Reise-Magazin gibt es spannende Artikel und Geschichten rund um Ostfriesland und den Ostfriesen an sich. Gleich mal reinschauen und stöbern!

weiter

Besuchen Sie Ostfriesland auf Facebook

Radroutenplaner

Mit ein paar Klicks bestimmen Sie den Geschmack Ihrer Tour selber - ein bißchen Meeresluft mit einer Prise ostfriesischer Weite. Planen Sie Ihre Radroute doch einfach vom Sofa aus.

weiter

Scha(r)fer Service ist...

...immer den richtigen Ansprechpartner zu haben. Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung und freuen uns, wenn wir helfen können.

 urlaub‎@‎ostfriesland.de

weiter
Reiseplaner: 0
TESTPAGE:1475