logo-small.png
Impressum  |  Datenschutz  |  Presse  |  Partner
A- A A+
Norden, die älteste Stadt Ostfrieslands überzeugt mit dem schönen Marktplatz, der Ludgerikirche und manch stattlichem Bürgerhaus. Einen Besuch wert sind auch die Seehundstation in Norddeich, wo verwaiste Heuler aufgezogen werden und die örtlichen Museen.
Am Strand von Norden-Norddeich

Ostfriesland

Suchen & Buchen: Unterkünfte in Norden-Norddeich

Hotels - Ferienwohnungen - Ferienhäuser

Itzendorf - Das versunkene Dorf bei Norden-Norddeich

Itzendorf auf einer Karte des Ubbo Emmius ©Frisiae-Ubbo Emmius „Frisiae-edited“ von Ubbo

Itzendorf - Das versunkene Dorf bei Norden-Norddeich

Die große Weihnachtsflut von 1717 markiert das Schicksalsdatum für Itzendorf, jener heute versunkene Küstenort nordöstlich des Nordseeheilbads Norden-Norddeich. Die kleine Ansiedlung mit Hafen – einst Stammsitz der stolzen ostfriesischen Häuptlingsfamilie Itzinga – gelangte als Zentrum der ostfriesischen Torfsalzgewinnung zu Bekanntheit – und gerade deshalb just zum Christfest 1717 in arge Bedrängnis.

Denn die Praxis der Gewinnung des dunkelgrauen „Friesensalzes“ aus Torflagerstätten mitten im Watt hatte dem kleinen Ort nicht nur wertvolle Einnahmen gebracht, sondern auch arg zugesetzt. Mächtig rächte sich die Natur in der Weihnachtsnacht, als die plötzlich über die Küste hereinbrechende Sturmflut angesichts des hier abgesenkten Deichvorlands leichtes Spiel hatte: an vier Stellen rund um Itzendorf brach sie sich unbändig einen Weg durch den schützenden Deich und verschlang den Ort mit Mann und Maus.

Alle Versuche, der kleinen Siedlung wieder Leben einzuhauchen, schlugen fehl – nach einer neuerlichen Flut am Neujahrstag 1721 wurde Itzendorf schließlich vollständig aufgegeben und der Deich nach Süden verlegt.

Seitdem erinnert die „Itzendorfer Plate“, eine Untiefe vor der Norddeicher Küste, an das Schicksal jenes unglückseligen Ortes. Alte Seebären indes behaupten, noch heute könne man in manch stürmischer Nacht die Glocken der versunkenen Kirche von Itzendorf hören…

Merkmale

Sagen, Legenden und Geschichten
ja

Kontakt

Anschrift
Dörper Weg 22
26506 Norden-Norddeich
Telefon
0 49 31 / 98 62 26
Fax
0 49 31 / 98 62 90
Kontaktpersonen
Wirtschaftsbetriebe der Stadt Norden GmbH Kurverwaltung
zurück

Typisch Ostfriesland!

Urlaub und Ferien im Reiseland Ostfriesland - hierzu laden zahlreiche Angebote zu Wellness, Radfahren, Kurzurlaub, Pauschalreisen, Hotels und Ferienwohnungen ein.

weiter

Newsletter

Mit unseren Narichtens erhalten Sie jeden Monat den neuesten "Schnack" aus Ostfriesland. Gleich anmelden und immer auf dem Laufenden sein!

weiter

Das Reise-Magazin

Im neuen Ostfriesland Reise-Magazin gibt es spannende Artikel und Geschichten rund um Ostfriesland und den Ostfriesen an sich. Gleich mal reinschauen und stöbern!

weiter

Besuchen Sie Ostfriesland auf Facebook

Radroutenplaner

Mit ein paar Klicks bestimmen Sie den Geschmack Ihrer Tour selber - ein bißchen Meeresluft mit einer Prise ostfriesischer Weite. Planen Sie Ihre Radroute doch einfach vom Sofa aus.

weiter

Scha(r)fer Service ist...

...immer den richtigen Ansprechpartner zu haben. Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung und freuen uns, wenn wir helfen können.

 urlaub‎@‎ostfriesland.de

weiter
Reiseplaner: 0
TESTPAGE:1481