logo-small.png
Impressum  |  Datenschutz  |  Presse  |  Partner
A- A A+
Norden, die älteste Stadt Ostfrieslands überzeugt mit dem schönen Marktplatz, der Ludgerikirche und manch stattlichem Bürgerhaus. Einen Besuch wert sind auch die Seehundstation in Norddeich, wo verwaiste Heuler aufgezogen werden und die örtlichen Museen.
Am Strand von Norden-Norddeich

Ostfriesland

Suchen & Buchen: Unterkünfte in Norddeich und Norden

Hotels - Ferienwohnungen - Ferienhäuser

zurück

Rote Route

schwer
31,1 km
32 m
33 m
2:5 h
-1 m
9 m

Auf dieser Thementour durch das kulturelle Ostfriesland entdecken Sie die ostfriesische Architektur und malerische Küstenorte!

Rot dominiert!

Alle ostfriesischen Städte und Dörfer prägt eine gemeinsame Farbe: das satte Ziegelrot ihrer Gebäude. Ganz gleich ob Wohnhäuser, Bauernhöfe, Schulen, Rathäuser, Kirchen, Museen, Bahnhöfe oder Geschäfte, selbst Aussichtstürme, Garagen und Gartenhäuser – überall dominiert die Farbe Rot. Herstellung und Verwendung gebrannter Erde als Baumaterial lassen sich in Ostfriesland seit dem 12. Jahrhundert nachweisen. Wie vielfältig und anspruchsvoll sich die kunstvolle Gestaltung von Fassaden und Portalen mit DEM ostfriesischen Baustoff schlechthin entwickelt hat - davon können Sie sich auf der bis zu 50 km langen „Roten Route“ duch das Norder- und Brookmerland nun einen eigenen Eindruck verschaffen. Drei ganz nach Gusto kombinierbare Abschnitte entführen Sie dabei zu malerischen Gulfhöfen, wehrhaften Gotteshäusern, ehemaligen Häuptlingsburgen und romantischen Schlossanlagen.


Eigenschaften


Scenic
Loop
With refreshment stops
Cultural/historical value


Empfohlene Jahreszeit


Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegbeschreibung

VON NORDEN NACH LÜTETSBURG
Vom Startpunkt, dem Ostfriesischen Teemuseum, geht es in Richtung Ludgeri Kirche. Der Osterstraße folgend, fahren wir aus der Stadt hinaus zur B72. Rechts halten und am Kreisverkehr weiter Richtung Hage. Wir durchqueren Lütetsburg mit seinen Gulfhöfen. Rechts erscheint der Schlosspark (mit Gastronomie), wenig später das Schloss Lütetsburg.

VON LÜTETSBURG NACH HAGE UND BERUM
Der Hauptstraße weiter Richtung Hage folgend, entdecken wir auf der rechten Seite schon bald St. Ansgari zu Hage. Weiterhin auf der Hauptstraße folgt nach dem Kreisverkehr und der höchsten Windmühle Deutschlands die Burg Berum.

VON BERUM NACH UPGANT-SCHOTT UND MARIENHAFE
Zurück Richtung Hage. Vor St. Ansgari links abbiegen auf die Halbemonder Str. Wir folgen dieser bis Halbemond, überqueren die Nadörster Str. und fahren geradeaus weiter Richtung Leezdorf (Leezweg). Am Ende links abbiegen (Moortunweg), dann nach kurzer Zeit wieder rechts (Am Sandkasten). Bis zum Ende durchfahren, dort rechts abbiegen in die Kirchstraße und Richtung Marienhafe weiterfahren. Kurz vor dem Ortsschild biegen wir links in die Keno-tom-Brook-Straße, die zur Upganter Str. wird. Auf der linken Seite erblicken aufmerksame Augen die Ulferts Börg.

ZURÜCK NACH NORDEN (ohne Erweiterung Siegelsum/Engerhafe)
Die B 72 queren und rechts in die Rosenstraße einbiegen. Am Markt bewundern wir die mächtige Marienkirche. Nach Umrundung folgen wir der Kronstraße, die zum Alten Postweg wird, nach Osteel und passieren rechts die Warnfriedkirche.  Wir treffen wieder auf die B72 und folgen dem Fahrradweg nach Norden. Bei der Tankstelle biegen rechts in den II. Moorrieger Weg und sofort wieder links in den Wald (bei schlechter Witterung entlang der B72 weiter Richtung Norden). Der Waldweg führt am Ende links wieder zurück zur B72, die wir an der Ampel überqueren. Entlang der Bahnhofsstraße geht es über das Norder Tief (sehenswert: Altes Zollhaus, Frisia- und Deichmühle) und geradeaus auf den Burggraben, der zurück zum Startpunkt führt.

Anfahrt

Von der A31 aus Leer kommend, weiter auf die B210 (Abfahrt Emden Mitte) bis Georgsheil, dort links auf die B72 Richtung Norden/ Norddeich

Startpunkt der Tour

Altes Rathaus Norden

Zielpunkt der Tour

Altes Rathaus Norden

Parken

Parkplatz an der Alten Backstube, Zufahrt über Am Markt 49-50

https://www.norden.de/media/custom/1652_19_1.PDF?1530703397

Öffentliche Verkehrsmittel

Die nächstgelegene Bushaltestelle zum Startpunkt ist Norden-Mittelmarkt, der Bahnhof Norden ist ca. 1,5 km entfernt.Informationen über die verfügbaren Verbindungen erhalten Sie unter:

http://www.weser-ems-bus.de/weseremsbus/view/index.shtml

https://www.bahn.de/p/view/index.shtml

Tipp des Autors

Vor oder nach der Tour lohnt sich ein Besuch im Teemuseum. Zur Stärkung unterwegs empfehlen wir eine Tasse Tee und ein Stück Kuchen im Café Kuhstall!

Weitere Infos / Links

Wirtschaftbetriebe Norden GmbH, Tourismus-Service

Dörper Weg 22, 26506 Norden

Tel. 04931 986-200

Email: info@norddeich.de

Internet: www.norddeich.de

Quelle: Ostfriesland Tourismus GmbH

Autor: Hilde Rahmann


Typisch Ostfriesland!

Urlaub und Ferien im Reiseland Ostfriesland - hierzu laden zahlreiche Angebote zu Wellness, Radfahren, Kurzurlaub, Pauschalreisen, Hotels und Ferienwohnungen ein.

weiter

Newsletter

Mit unseren Narichtens erhalten Sie jeden Monat den neuesten "Schnack" aus Ostfriesland. Gleich anmelden und immer auf dem Laufenden sein!

weiter

Das Reise-Magazin

Im neuen Ostfriesland Reise-Magazin gibt es spannende Artikel und Geschichten rund um Ostfriesland und den Ostfriesen an sich. Gleich mal reinschauen und stöbern!

weiter

Besuchen Sie Ostfriesland auf Facebook

Radroutenplaner

Mit ein paar Klicks bestimmen Sie den Geschmack Ihrer Tour selber - ein bißchen Meeresluft mit einer Prise ostfriesischer Weite. Planen Sie Ihre Radroute doch einfach vom Sofa aus.

weiter

Scha(r)fer Service ist...

...immer den richtigen Ansprechpartner zu haben. Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung und freuen uns, wenn wir helfen können.

 urlaub‎@‎ostfriesland.de

weiter
Reiseplaner: 0
TESTPAGE:6227